Fashion

Barbara Karlich geht unter die Trachtendesigner

Talkshow-Moderatorin Barbara Karlich lanciert ihre eigene Dirndl-Kollektion Bakarella. Ihren Anteil vom Verkauf möchte sie an die Charity-Organisation »Pro Juventute« spenden.

»Schöne Tracht ist zeitlos und unkompliziert, dabei aber elegant und detailverliebt«, schwärmt Barbara Karlich von ihrer ersten Dirndl-Kollektion Bakarella. Damit erfüllt Karlich nicht nur sich selbst, sondern auch ihren Fans einen lang gehegten Traum.

Die Trachten gibt es in den Farben Marineblau und Kirschrot. Klare Linien und einige wenige, bewusst gesetzte Akzente, wie beispielsweise Pailletten- und Jaquardbesätze, verleihen den Modellen einen modernen Touch.

Schöne Trachten für einen guten Zweck

Gemeinsam mit Krystyna und Philipp Suchodolski von Trachten Suchodolski entstand die erste Kollektion. Die Idee, Anteile der Einnahmen zu spenden, kam Karlich gemeinsam mit einer Freundin spontan bei einem Charity-Event. Ihren Anteil vom Verkauf will die Moderatorin an die Kinderhilfsorganisation »Pro Juventute« spenden.

Von: Márcia Neves