Vienna Fashion Night mit Sophia Thomalla

Vienna Fashion Night mit Sophia Thomalla

10.000 Shopping-Begeisterte strömten vergangene Woche zur Vienna Fashion Night, bei der in diesem Jahr auch Aktrice Sophia Thomalla vorbei schaute.

Galerie: Vienna Fashion Night 2016

Etwa 60 Marken und Concept Stores öffneten für die Vienna Fashion Night 2016 ihre Türen bis in den späten Abend hinein, mit dabei u.a. Peek & Cloppenburg, der Steffl Department Store, aber auch kleinere Shops wie Lena Hoschek und Vivienne Westwood. Highlight war auch im Juni 2016 wieder die exklusive VIP Fashion Show auf der Terrasse der Erste Bank Lounge am Graben. Dieses Mal präsentierten die Designerinnen Mona Ramsenthaler und Ines Valentinitsch ihre Dirndl-Kreationen unter dem Markennamen Heidi Couture. Designerin Anelia Peschev zeigte hingegen Folkloristisches für den Herbst. Sie war es auch, die an diesem Abend den Designer Award des Jahres erhielt. Die Show »Fashion 20TWO« mit den besten 22 Labels des Donau Zentrums begeisterte u.a. prominente Modeliebhaber wie DJane Martina Kaiser, Opernsänger Daniel Serafin, Kampfsportler Fadi Merza und den Star des Abends, die deutsche Schauspielerin Sophia Thomalla.

Erste Bank Vienna Fashion Night Award

Der Pop Up Store der Erste Bank sollte Jungdesignern die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren. Im Zuge dessen wurden nun zum dritten Mal die Erste Bank Vienna Fashion Night Awards verliehen. Hier gewannen die Designerinnen des Labels rudolph, Lisa Mladek und Antonia Maedel, mit insgesamt 777 Likes. Sie dürfen mit einem eigenen Stand an der Berliner Fashion Week im Jänner 2017 teilnehmen.

Charity-Aktion

In den etwa 60 Shops wurde im Zuge der Vienna Fashion Night auch die Charity Bag verkauft. Der Gesamterlös geht an das Projekt »VinziChance« von VinziRast. Das Projekt unterstützt Flüchtlinge in ihrem Alltag in Form von Deutschunterricht, einer Unterkunft, einem Monatsticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien und einem täglichen Mittagessen. Schauspiel-Star Thomalla überreichte gemeinsam mit dem Center Manager des Donau Zentrums, Matthias Franta, im Rahmen der Vienna Fashion Night einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro an die Vorsitzende von VinziRast, Veronika Kerres. Der Gesamterlös der Charity-Aktion soll im September feststehen, wenn der Online Charity Store offline geht.
stats