Rebekka Ruetz unter Tage

Rebekka Ruetz unter Tage

Die Tiroler Designerin Rebekka Ruetz präsentierte ihre aktuelle Kollektion nun ganz außergewöhnlich - im Herminenstollen bei St. Anton am Arlberg.

Galerie: Rebekka Ruetz unter Tage

Die Prêt-à-porter-Designerin Rebekka Ruetz und der Verein Kulinarik & Kunst St. Anton am Arlberg haben sich jüngst zusammen getan, um eine ganz besondere Fashion Show auf die Beine zu stellen: Gemeinsam mit den Künstlern Lisa Krabichler und Peppi Spiss sowie deren Kunstinstallation, zeigte Rebekka Ruetz ihre bereits in Berlin groß gefeierte Kollektion ganz spektakulär im Herminenstollen bei St. Anton. Mit dabei waren 150 geladene Gäste, u.a. prominente Gesichter wie Moderatorin Alexandra Polzin, Schauspieler Elmar Wepper mit Frau und Starkoch Eckart Witzigmann.

»Es war für mich eine ganz einmalige Show. Dank dem Kulinarik & Kunst Festival bekam ich die Gelegenheit, meine Kollektion wieder in einer der aussergewöhnlichsten Show Locations Österreichs präsentieren zu dürfen«, so Rebekka Ruetz begeistert.

Die Kollektion

Als Inspirationsquelle für die aktuelle Kollektion diente Rebekka Ruetz vor allem das Schloss Ambras in Innsbruck und die prunkvollen Gewänder des Rokoko und der Barockzeit. Aber auch freche und humoristische Akzente setzt die Designerin mit ihren Teilen. Baumwolle, Seide, Spitze und hochwertige Lederimitate zeigen sich in Farbtönen wie kräftigem Pink, Goldgelb, Denimblau, Karamel und kühlem Rot.
stats