Marc Cain goes St. Petersburg

Marc Cain goes St. Petersburg

Das Damenmodenlabel Marc Cain präsentierte seine Herbst-/Winterkollektion 2017 speziell für seine russischen Kunden nun erstmals ganz exklusiv in St. Petersburg.

Galerie: Marc Cain Fashion Show in St. Petersburg

Ende Mai bis Mitte Juli geht die Sonne in der Hauptstadt des russischen Kaiserreichs nicht ganz runter, sodass es auch nachts hell bleibt. Zusammen mit der Pracht der zweitgrößten Stadt Russlands und dem Zauber der weißen Nacht präsentierte Marc Cain seine Herbst-/Winterkollektion 2017 speziell für russische Kunden erstmals in St. Petersburg. Zur Fashion Show erschienen namhafte Gäste der russischen Blogger-Szene sowie die Schauspielerin ….. . Ähnlich wie bereits im Jänner in Berlin stimmten Ballett-Tänzerinnen unter dem Motto »Ballet Magnifique« auf die Kollektion ein. Nach der Modenschau feierte man bis in die frühen Morgenstunden auf einer nächtlichen Schiffstour, die mit Blick auf die geöffnete Schlossbrücke endete.

Als Premiummarke ist Marc Cain heute in 58 Ländern vertreten. 72 Einzelhändler repräsentieren Marc Cain in Moskau, St. Petersburg sowie in 29 weiteren russischen Städten. Marc Cain ist weit über die Grenzen Europas als einer der innovativsten Marken in der Schaffung und Anwendung von Jersey-Druck auf Stoff bekannt.
stats