Business

Eröffnung des größten H&M-Stores Österreichs

Am 29. August eröffnet H&M seine größte Filiale Österreichs in einem strahlend neuen Design.

Auf 3.120 m² und vier Stockwerken erstreckt sich ab Ende August auf der Mariahilfer Straße 47 in Wien der größte H&M-Store Österreichs. Anders an diesem Geschäft ist das Innenleben. Weg vom weißen, kalten Design hin zu warmen Beige- und Grautönen, viele Holzelemente in Kombination mit Stahlrohren und Pflanzen, die natürliches Flair in den Laden bringen sollen.

Im Jahr 2018 hat H&M verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Kundenerfahrung sowohl in physischen Geschäften als auch online zu verbessern. Das Unternehmen experimentierte hierbei mit Faktoren wie dem Interieur und Exterieur, der Produktpalette und dem allgemeinen Erscheinungsbild der Filialen. Nach Stockholm, Uppsala, Madrid und London soll das Konzept endlich auch in Wien Fuß fassen. Auf der Mariahilfer Straße 47, wo von 2011 bis 2016 der Flagship Store von Forever 21 eingemietet war, eröffnet die schwedische Fast-Fashion-Kette ihr größtes Einkaufserlebnis Österreichs. Hierfür wurden die Filialen in der Hausnummer 53 bzw. 41-43 geschlossen.

Besondere Highlights werden die umfangreiche Auswahl an H&M Home-Produkten. Bereich sein. Auch die Umkleidebereiche sind sehr geräumig und stellen dreiseitig vollverspiegelte Kabinen sowie zusätzliche Sitzmöglichkeiten in Form von Lounges mit Ladestationen zur Verfügung. Services, die dieser Store ebenfalls anbieten wird: Click & Collect und Take Care. Im letzteren werden Reparatur-, Näh- und Stickerei-Services angeboten sowie umweltfreundliche Waschmittel, Fleckenentferner, Deko- und Reparatur-Patches, Sneaker Wipes, Notfall-Reparatursets und Wäschebeutel verkauft. 

Von: Márcia Neves