Business

Blue Tomato expandiert in die Niederlande

Boardsportspezialist Blue Tomato eröffnet am heutigen Donnerstag, 29. November 2018, seinen ersten Store in den Niederlanden - in Utrecht.

250 Quadratmeter Verkaufsfläche offeriert der neue Blue Tomato Shop im niederländischen Utrecht. »Wir verfügen in den Niederlanden schon seit Jahren über sehr viele Online-Kunden, dementsprechend wichtig ist dieser Markt für uns. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir nun den nächsten logischen Schritt in der Erweiterung unseres Standortnetzes setzen und unseren ersten niederländischen Shop eröffnen dürfen«, erklärt Adam Ellis, CEO bei Blue Tomato. 

Der Blue Tomato-Chef will weitere Geschäfte in großen Städten nicht ausschließen, vorerst soll der Fokus aber auf die erfolgreiche Entwicklung in der Voor Clarenburg in Utrecht gelegt werden. Erst kürzlich hatte man neue Stores in Dresden, Basel, Genf und Klagenfurt eröffnet. Blue Tomato betreibt in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits mehr als 40 Geschäfte. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen vor allem stationär groß expandiert.

Über das Unternehmen Blue Tomato

Vor 30 Jahren wurde Blue Tomato vom steirischen, ehemaligen Snowboard-Europameister Gerfried Schuller gegründet - damals als Shop mit Produkten für Snowboarder. 1997 ging der Steirer mit dem Onlineshop online, der sich rasch zu einem der weltweit größten Online-Geschäfte mit Snowboard-, Freeski-, Surf-, Skateboard- und Streetstylesprodukten entwickelte: 100.000 Besucher registriert die Seite derzeit täglich.

Über 450.000 Artikel und mehr als 650 Marken gibt es bei Blue Tomato zu finden. Im Sommer 2012 wurde Blue Tomato vom US Action-Sports Retailer Zumiez gekauft. Blue Tomato erlöste im Vorjahr einen Umsatz von über 80 Mio. Euro.

Von: Christiane Marie Jördens