Zanier übernimmt Goldwin-Vertrieb

Zanier übernimmt Goldwin-Vertrieb

Goldwin
Goldwin Alpinkollektion H/W 2017/18
Goldwin Alpinkollektion H/W 2017/18

Ab der Saison Herbst/Winter 2017 zeichnet der österreichische Winterhandschuhspezialist Zanier für den Vertrieb der Marke Goldwin verantwortlich.

Mit Zanier als Vertriebspartner in Österreich, erwartet sich die japanische Skibekleidungsmarke Goldwin mehr Bekanntheit im heimischen Wintersportbereich. Aber auch Zanier möchte von der hohen Qualität der Marke profitieren und die eigene Position am Markt durch die Synergie stärken.

Materialinnovationen und Funktionalität

Goldwin, das neue Label im Zanier-Repertoire, steht vor allem für reduzierte Skiwear. Man setzt vor allem auf innovative Materialien wie die Infrarot-Faser Kodenshi, die mit Daunen vermischt besonders isolierend und wärmend wirkt, sowie auf praktische Ausstattungsdetails wie große Taschen und praktische Verschlüsse, zum Beispiel das Blind Snap System am Ärmelabschluss. Parallel zur Alpinkollektion lanciert Goldwin für den Winter 17/18 erstmals eine Freeride-/Lagen-Linie, die vor allem Lagen-Look-Liebhabern entgegen kommen soll. Präsentiert wird die neue Goldwin-Winterkollektion in den Zanier-Showrooms in Innsbruck und Salzburg.
Goldwin Lagen-Linie H/W 2017/18
Goldwin
Goldwin Lagen-Linie H/W 2017/18
Goldwin Alpinkollektion H/W 2017/18
Goldwin
Goldwin Alpinkollektion H/W 2017/18
Goldwin Lagen-Linie H/W 2017/18
Goldwin
Goldwin Lagen-Linie H/W 2017/18
stats