Umsatzplus für Maerz Muenchen

Umsatzplus für Maerz Muenchen

Maerz Muenchen
Geschäftsführerin von Maerz Muenchen, Katja Beibl
Geschäftsführerin von Maerz Muenchen, Katja Beibl

Im Geschäftsjahr 2014 lief es für das Unternehmen Maerz Muenchen mit einem erneuten Plus von 5,7 Prozent im Vergleich zu 2013 nicht schlecht: 27,7 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete die Marke aus Bayern insgesamt.

Die Marke Maerz Muenchen blickt, wie auch die Olymp Group (Maerz Muenchen gehört seit 2010 zur Firmengruppe), auf ein erfolgreiches Jahr 2014 und ein schönes Umsatzplus. 1,5 Millionen Euro mehr setzte das Unternehmen im vergangenen Jahr um – das sind 5,7 %.

Erfolgsfaktoren DOB & Knit Shop

Die positiven Entwicklungen führt die Firma vor allem auf die DOB-Kollektion zurück, die neu ausgerichtet wurde und mit 27 % Zuwachs bei den Kunden offensichtlich sehr gut ankam. Aber auch das neue Ladenkonzept Knit Shop, das als erste Shop-in-Shop-Fläche realisiert wurde, hat laut dem Unternehmen zum Erfolg beigetragen: Die sogenannte »Backwall« - ein puristisches Regalsystem – bestückt mit der »Heritage Line« soll besonders repräsentativ für Maerz Muenchen stehen. Im Jahr 2015 will man weitere Maerz Knit Shops etablieren.

Auch die Sparte E-Commerce konnte 2014 mit seinem Umsatz punkten: 20 Prozent Steigerung verzeichnete das Unternehmen hier. Zusätzlich zu weiteren Knit Shops in Deutschland, möchte sich Maerz Muenchen in Zukunft auf die Expansion bei Kunden in Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten konzentrieren.
stats