Umsatzplus für Hackett London

Umsatzplus für Hackett London

Hackett London
Kollektion Hackett London
Kollektion Hackett London

Das britische Label Hackett London verdankt sein Umsatzplus großteils dem eigenen Retail.

Die britische Menswear-Marke Hackett London konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15 (Stichtag: 31. März) um 8,7 % auf 165 Millionen Euro steigern. Wachstumsmotor sei vor allem der eigene Retail, der mit einem Plus von 10 % bilanziert. Wesentlich dazu beigetragen haben Neueröffnungen, u. a. in London, Lissabon, Amsterdam und Mexiko sowie neue Franchise-Partner, die Hackett London nun in eigenen Shops in Indien, China und Südamerika an den Mann bringen.

Aufgrund der erfolgreichen Expansion möchte man diesen Kurs beibehalten: Bereits im zweiten Halbjahr 2015 eröffneten Läden in Stockholm und Düsseldorf, ein weiterer Standort entsteht demnächst in Tokios Stadtteil Ginza. Parallel dazu baut Hackett London auch seine digitale Plattform weiter aus, um das bestehende Geschäft zu optimieren.
stats