Triumph Österreich verdreifacht Gewinn

Triumph Österreich verdreifacht Gewinn

Triumph
Triumph F/S 2020
Triumph F/S 2020

Die österreichische Landesgesellschaft des Wäschekonzerns Triumph hat im Geschäftsjahr 2018 zwar etwas weniger umgesetzt, ihren Gewinn dafür verdreifacht.

Die Umsatzerlöse sind um 1 % auf 52,25 Mio. € gesunken. Das operative Ergebnis verdoppelte sich hingegen von 848.000 € im Jahr 2017 auf nunmehr 1,72 Mio. €. Der Jahresüberschuss verdreifachte sich sogar von 476.000 € auf 1,36 Mio. €. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor, der vor einigen Tagen in der Wiener Zeitung veröffentlicht wurde.

Wie vor zwei Monaten vermeldet, ist der Umbau der Österreich-Zentrale in Wiener Neustadt inzwischen abgeschlossen. Aufgrund der Umwandlung von einem Produktionsbetrieb in eine Logistikeinheit sind die Bilanzen von 2017 und 2018 nur schwer miteinander vergleichbar. Ebenfalls in den Zahlen enthalten ist das Re3tail- und Wholesale-Geschäft für Österreich. Die Zahl der Mitarbeiter stieg wieder von 617 auf 660.

stats