Trauerfall: Norbert Lock ist tot
Marc Cain

Der erfolgreiche und beliebte Mode-Manager starb vollkommen unerwartet im 62. Lebensjahr.

Es gab keine Messe auf der man ihn nicht traf, er reiste zu jeder Store-Eröffnung an, kam gerade von einem anderen Erdteil - oder war schon wieder auf dem Sprung dorthin: Norbert Lock, 19 Jahre als Vertriebschef der „Außenminister“ von Marc Cain, begleitete die Aufstieg des Strickspezialisten zum Categorry Leader der DOB und prägte das deutsche Modebusiness wie wenig andere. Immer freundlich, stets verbindlich setzte er sich unermüdlich für die Internationalisierung von Marc Cain ein. Zuletzt war Norbert Lock beratend tätig, u. a. bei Nile oder bei Sportalm, wo er die Lancierung der Kapsel „Ulli Ehrlich“ maßgeblich vorantrieb.
Es heißt, Norbert Lock starb friedlich in seinem Haus in Deutschland ein. Es ist ein stiller Abschied eines tollen Mode-Machers, dem der große Auftritt auch zu Lebzeiten vollkommen fremd war.
stats