Tom Tailor Group neu aufgestellt

Tom Tailor Group neu aufgestellt

Tom Tailor Group
Tom Tailor-Vorstand bisher: Peterburs, Rebien, Holzer, Schumacher (v.l.n.r.))
Tom Tailor-Vorstand bisher: Peterburs, Rebien, Holzer, Schumacher (v.l.n.r.))

Ab dem 1. April 2015 möchte die Tom Tailor Group eine neue Organisationsstruktur einführen. Zudem verkleinert sich der Vorstand von vier auf drei Personen.

Um die Gruppe fortlaufend zu stärken, hat sich die Tom Tailor Group nun entschieden, kräftig an der Organisationsstruktur zu basteln: Ab Anfang April wird es eine zweite ausgebaute Führungsebene unter der des Vorstandes geben. Die einzelnen Marken sollen über sämtliche Vertriebskanäle von jeweils einem Vice President verantwortet werden. Laut der Tom Tailor Group profitieren davon vor allem die Großhandelspartner: Verkürzte Prozesse und Entscheidungswege steigern Effizienz und Flexibilität bei der Zusammenarbeit.

Schumacher geht

Pünktlich zur Einführung der neuen Organisationsstruktur verlässt Retail-Vorstand Dr. Marc Schumacher Ende April das Unternehmen. Daniel Peterburs, bisher Produktvorstand, soll die Umstellung als künftiger Vice President begleiten und die Linien Tom Tailor Polo Team sowie Tom Tailor Contemporary verantworten. Der Vorstand der Tom Tailor Group besteht damit nur noch aus drei Mitgliedern: aus dem Vorstandsvorsitzenden Dieter Holzer , Finanzvorstand Dr. Axel Rebien und einem Chief Operating Officer, der in den kommenden Monaten berufen werden soll und die Bereiche IT sowie Sourcing leiten wird.
stats