Supreme Group: Erfolgreiche Body&Beach in Mün...

Supreme Group: Erfolgreiche Body&Beach in München

Manfred Huber
Supreme Body und Beach im Februar 2018
Supreme Body und Beach im Februar 2018

Die Supreme Body&Beach stellte Ende Februar ihre wichtige Position für den deutschen Bodywear-Markt unter Beweis.

Von 25. bis 27. Februar 2018 ging die Ordermesse Supreme Body&Beach im Münchner MTC über die Bühne und die Veranstalter zeigten sich überaus zufrieden mit dem Besucherzuspruch. Genaue Zahlen wurden nicht bekannt gegeben, aber man sprach davon, dass die Messe an allen drei Tagen »sehr gut besucht« war. Auch gefühlt waren die vier Hallen der Messe stets gut gefüllt. Der gelungene Markenmix bot neben den großen Namen der Wäschebranche auch Platz für einige Newcomer auf dem deutschsprachigen Markt.

Neben dem angesprochenen Portfolio wissen die Händler vor allem die Beständigkeit der Messe zu schätzen, ist Aline Müller-Schade, Member of Executive Board bei der Munichfashion.company GmbH überzeugt: »Dem Handel Konstanz zu bieten ist in der heutigen Zeit sehr wichtig. Aussteller und Fachbesucher wissen unser Konzept sehr zu schätzen. Nirgendwo in Deutschland gibt es ein größeres Angebot an Lingerie & Co.«

Neben den deutschen Einkäufern lockte die Messe aber durchaus auch einige österreichische Händler über die Grenze, wie von Ausstellerseite bestätigt wurde. Die nächste Supreme Body&Beach findet von 22. bis 24. Juli 2018 im MTC München statt.
Wäschelabel-Stand auf der Body und Beach im Februar 2018
Manfred Huber
Wäschelabel-Stand auf der Body und Beach im Februar 2018
stats