Strolz eröffnet in Lech

Strolz eröffnet in Lech

Rechtzeitig zum Saisonstart eröffnete eine neu gestaltete Filiale der Sportmodeninstitution Strolz in Lech am Arlberg.

Galerie: Strolz am Rüfliplatz

Bei Strolz trifft Industrial Design auf Alpin-Feeling. Direkt am zentralen Rüfiplatz – in der ehemaligen Ambrosius-Passage sowie in Nachbarschaft zum Sport- und Modehaus Strolz - lag schon zuvor eine »Stuff« genannte Filiale der weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannten Unternehmerfamilie Strolz.

Nun haben Ambros Strolz, Geschäftsführer Stefan Maierhofer und die Mitgesellschafter am Konzept gedreht und deutlich ausgebaut: Statt bisher 120 werden 800 Quadratmeter mit Hartware, Sportbekleidung, Fashion und Lifestyle-Accessoires bespielt. Dazu gesellen sich Skiverleih und Skidepot (samt direktem Zugang zur Rüfikopf-Seilbahn) sowie die verpachtete neue Café-Bar Barristro. Das Sortimentskonzept richtet sich an Freerider und Snowboarder – zwei Zielgruppen, die mit unterschiedlichen Brands angesprochen werden wollen. Tragende Säulen im Markenportfolio sind Ortovox, Peak Performance, Burton und Armada.

Das Store-Konzept

Das in New Yorks Einzelhandelsszene aktuell angesagte Industrial Design diente als Vorbild für die Ladengestaltung, bewusst ergänzt um alpine Elemente. So treffen Sichtbeton und Werkstättenmöbel auf Eichenholz und gewaschenes Leinen. Rückwände in bronzefarbener Stucco-Spachteltechnik und originelle Einzelstücke, zusammengetragen vom hauseigenen Dekorationsteam, runden zum unvergleichlichen Ambiente ab. Eine wichtige Rolle spielt die LED-Beleuchtung, die mit punktueller Hervorhebung zusätzlich Spannung in die Warenpräsentation bringt. Armellini Design aus Hard (Vorarlberg) zeichnet – wie schon oft im Auftrag der Familie Strolz - für die Umsetzung verantwortlich. Ein besonderes Highlight ist das integrierte Firmenmuseum, dass dem legendären Strolz-Skischuh ein Denkmal setzt.

Zukunftspläne

In bisher unbearbeitetes Terrain wird sich das 150-Mitarbeiter-Unternehmen im nächsten Sommer begeben. Dann wird bei »Strolz am Rüfliplatz« erstmals mit einem Mountain- und E-Bike-Verleih gestartet. Am nächsten Coup wird auch schon gearbeitet – unsichtbar, da unterirdisch: Vis-à-vis vom Sport- und Modehaus – auf der anderen Seite des Lech-Flusses – entsteht ein neuer Skiverleih »der absoluten Luxusklasse«, wie Ambros Strolz persönlich voller Vorfreude anmerkt.
stats