Shoepassion eröffnet ersten Wiener Store

Shoepassion eröffnet ersten Wiener Store

Das Berliner Schuhhandelskonzept Shoepassion hat seinen ersten Store in Österreich in Wien eröffnet.

Galerie: Shoepassion in Wien

In bester Innenstadtlage präsentiert sich Shoepassion mit 65 Quadratmetern Store-Fläche: Am Hof 5 in 1010 Wien lautet die offiziell erste österreichische Shop-Adresse des 2010 als Online Player gegründete Unternehmens. Rund 230 Schuhmodelle für Damen und Herren bietet Shoepassion in Wien an, u.a. auch die Luxusmarke Heinrich Dinkelacker. Das moderne und geradlinige Ladenbaukonzept, das vor allem von hochwertigem Vollholz bestimmt ist, stammt aus den eigenen Reihen: Das Interieur wurde direkt aus Berlin geliefert. Einen Offline-Standort in Österreich zu eröffnen – für Tim Kending, Gründer und CEO von Shoepassion, logische Konsequenz:

»Die Österreicherinnen und Österreicher gehörten zu den ersten, die unseren deutschen Webshop nutzten. Vor einigen Jahren eröffneten wir für sie bereits online Shoepassion.at. Sie gehören mit zu unseren treuesten Kunden.«

Opening am Hof

Natürlich durfte zur Shop-Premiere in der Bundeshauptstadt auch eine entsprechende Eröffnungsfeier nicht fehlen: 50 geladene Gäste schmökerten im exklusiven Schuhsortiment, während eine Schülerin der Amadeus Schule Wien ein klassisches Bach-Violinen-Medley vortrug. Für das leibliche Wohl sorgte man mit Wiener Köstlichkeiten aus dem Nobellokal »Zum Schwarzen Kameel«.

Über Shoepassion

Seit Anfang 2010 gibt es das deutsche Schuhmodeunternehmen Shoepassion bereits, das sich damals als reiner Onlineshop am Markt etablierte. Reine Lederschuhe, von Hand genäht und kombiniert mit edlen Accessoires, so das Konzept der Firma. Man wolle qualitative Produkte ohne Zwischenhandel an die Schuhbegeisterten verkaufen, zu moderaten Preisen. Heute ist Shoepassion in zehn Ländern vertreten, betreibt zehn Onlineshops.
stats