SES: Erfolg bei ICSC European Awards 2017

SES: Erfolg bei ICSC European Awards 2017

Marcin Oliva Soto/ICSC
Award-Übergabe an Marcus Wild (SES; 2.v.r.) im Zuge der ICSC Conference in Warschau
Award-Übergabe an Marcus Wild (SES; 2.v.r.) im Zuge der ICSC Conference in Warschau

Gleich über zwei Preise darf sich SES Spar European Shopping Centers im Zuge der ICSC European Awards 2017 freuen: »Etablierte Shopping Center« und »Regeneration Award«.

Die am 25. April 2017 stattgefundene Award-Verleihung des ICSC, dem globalen Verband der Shopping Center-Industrie, war für SES durchaus von Erfolg gekrönt, denn man konnte gleich in zwei Kategorien den Sieg nach Hause holen:

ICSC European Shopping Center Award 2017

Der Europark Salzburg konnte sich in der Kategorie »Etablierte Shopping Center« erneut (nach 10 Jahren) gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mit diesem Preis werden Shopping Center ausgezeichnet, die bereits kurz nach der Eröffnung mit einem ICSC Awards prämiert wurden und seit mindestens zehn Jahren sehr erfolgreich sind.

Regeneration Award 2017

Die Weberzeile Ried, die erst 2015 neu eröffnet wurde, konnte sich gemeinsam mit der Stadt Ried im Innkreis den »Regeneration Award« sichern. Mit diesem Preis zeichnet ICSC europaweit jenes innerhalb der letzten zwei Jahre eröffnete Shopping Center aus, das sich besonders um eine gute Zusammenarbeit mit der lokalen Kommune bemüht und zur Belebung des Stadtzentrums beiträgt.

SES-CEO Marcus Wild nahm die beiden Preise im Rahmen der ICSC Conference im polnischen Warschau stellvertretend für SES entgegen:

»95 % der SES-Center sind in Städten angesiedelt. Wir freuen uns riesig, dass Europark und Weberzeile ausgezeichnet wurden. Beide leisten viel für ihre Heimatstädte bzw. -regionen.«
Management-Team des Europarks: Christoph Andexlinger (GF Europark), Marcus Wild (SES-CEO), Manuel Mayer (Center Manager Euopark)
Wildbild/SES
Management-Team des Europarks: Christoph Andexlinger (GF Europark), Marcus Wild (SES-CEO), Manuel Mayer (Center Manager Euopark)
stats