Rekord-Regen in Graz überflutet Citypark

Rekord-Regen in Graz überflutet Citypark

Bis zu 30 Zentimeter hoch stand das Wasser im Einkaufszentrum Citypark in Graz nach Starkregen am vergangenen Montagabend.

Am Abend des 16. April 2018 standen in Graz nach sintflutartigen Regenfällen alle Zeichen auf Überschwemmung: Vor allem das Einkaufszentrum Citypark war betroffen. Im Shopping Center drangen die Wassermassen im Erdgeschoß von der Straße in die Geschäftslokale ein. Auch in die Parkgarage im Citypark gelangte das Wasser. Auf Videos in diversen sozialen Netzwerken im Internet ist zu sehen, wie Rolltreppen hinunter ins Wasser führten. Laut Feuerwehr-Einsatzleiter Heimo Krainz drang das Nass sowohl über die Decke als auch über die Eingangstüren von der Straße ins Einkaufszentrum. Die Betriebsfeuerwehr des Citypark wurde von der Berufsfeuerwehr unterstützt.

Hannes Rieder von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) spricht von einem Grazer Rekord-Niederschlag im April innerhalb der rund drei Stunden. Den aufgezeichneten Messungen zufolge, hat es dies bisher noch nicht in der steirischen Hauptstadt gegeben.
stats