Pitti Florenz: Pitti wird auf September vers...
Pitti Florenz

Pitti wird auf September verschoben

Andrea Menin

Der Sommertermin für die Menswear wird in den Herbst verlegt und findet vom 2. bis 4. September statt.

Per Videokonferenz hat der Verwaltungsrat der Pitti Immagine unter Vorsitz von Claudio Marenzi gestern am 2. April entschieden, die Termine für die Sommersaison 2020 zu verschieben. Damit wird die Dauer der Veranstaltung von vier auf drei Tage gekürzt. Die Pitti Bimbo wird auf den 9./10. September verschoben, das neue Datum der Pitti Filati wird nach dem 8. April mitgeteilt. CEO Claudio Marenzi erklärte, dass man seit Wochen in engem Kontakt mit der Branche stehe und in vielen Gesprächen ganz klar der Wunsch geäußert wurde, die Pitti auszutragen. «Wir werden in den nächsten Monate auf Hochtouren daran arbeiten, die Pitti-Messen als starke Instrumente aufzustellen, die die  gesamte Modemaschine wieder in Gang setzen.«

Neue Features

Aufgrund der Covid-19-Pandemie sei des Weiteren eine »experimentelle  Ausgabe« der Pitti Messen zu erwarten, das Layout werde sich ändern und könnte für die nächsten Veranstaltungen beibehalten werden. Hauptaufgabe wird es sein, Sicherheit hinsichtlich der Hygiene zu garantieren. Unter Pitti-Connect will die Messe ihre neue E-Plattform installieren, um Einkäufer und Marken zusammenzubringen. Die Plattform soll in den nächsten Wochen den Ausstellern präsentiert werden.

stats