Pitti Uomo startet mit Rekord

Pitti Uomo startet mit Rekord

AKA studio-collective
Pitti Uomo
Pitti Uomo

Am 12. Jänner hat in Florenz die 89. Ausgabe des Pitti Immagine Uomo mit viel Prunk und Glamour begonnen.

Eine Rekordzahl von 1.218 Marken aus aller Welt sind bei der Pitti Uomo präsent. Das sind 8 % mehr als bei der Ausgabe im Jänner 2015, teilten die Organisatoren mit. Vertreten sind unter anderem Mode-Schwergewichte der Herrenmode, wie Hugo Boss und Trussardi sowie Designer wie Ferragamo, Gucci, Roberto Cavalli und Ermanno Scervino. 30.000 Besucher werden bei der viertägigen Leistungsschau erwartet. Die Kollektionen werden auf einer Fläche von 60.000 m² gezeigt. Den größten Vorteil wittern die Veranstalter der Pitti Uomo weiterhin am frühen Termin, weshalb der Pitti Uomo als das Branchenbarometer für die Stimmung in der Modewelt gilt.
stats