ÖSFA: Grün gewinnt
Brandboxx Salzburg / Franz Neumayr
ÖSFA
Österreichische Sportartieklfachmesse in der Brancboxx Salzburg/Bergheim
Foto: Franz Neumayr 18.2.2020
ÖSFA Österreichische Sportartieklfachmesse in der Brancboxx Salzburg/Bergheim Foto: Franz Neumayr 18.2.2020

Von 18. bis 20. Februar 2020 traf sich die heimische Sportbranche erneut zur bereits 107. Edition der ÖSFA. Viel besprochen wurde das Thema Nachhaltigkeit.

Zum 107. Mal versammelte sich die heimische Sportbranche zur ÖSFA in der Salzburger Brandboxx. Wichtiges Fokusthema war, neben Funktion und Komfort, Nachhaltigkeit. So vereint beispielsweise Salewa in einem Jackenmodell den traditionellen Sarner-Strick aus Südtirol mit moderner hybrider Isolierungstechnologie. Ärmel und Schulterpartie sind aus 100% recycelten Wollgarnen gerfertigt, der Front- und Rückenbereich der Jacke ist mit Dauenen gefüttert, die mit dem Responsible-Down-Standard-Zertifikat ausgezeichnet sind.

Das Bekleidungslabel Löffler setzt auf kurze Wege: Mehr als 90% der gesamten Wertschöpfung werden in Europa erbracht, die Kleidung wird zu 70% in Ried im Innkreis gestrickt. Bei Devold können Kunden die Herkunft der Merinostyles bis zum Schaf zurückverfolgen. Neu in Österreich und Label mit großem Potential ist die B-corp-zertifizierte Brand Norden, die hochmodische und funktionelle Parka aus recyceltem Plastik führt.

stats