Nachhaltigkeit: Gold-Status für Lenzing
Nachhaltigkeit

Gold-Status für Lenzing

Lenzing

Bereits zum dritten Mal in Folge erhielt die Lenzing-Gruppe den Gold-Status im CSR-Rating von EcoVadis.

 
Lenzing hat damit erneut seine Position als Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit gefestigt. Der Erzeuger von Spezialfasern zählt zu den am besten bewerteten 2 % der Branche. EcoVadis, ein Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, Informationen und Tools zur Leistungsverbesserung für globale Lieferketten, bewertet die Richtlinien und Maßnahmen von Unternehmen sowie ihre veröffentlichten Berichte in Bezug auf Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Mehr als 65.000 Unternehmen aus über 200 Branchen in 160 Ländern der Welt nutzen EcoVadis, um sich selbst und ihre Lieferkette zu bewerten.

Das oberösterreichische Unternehmen, das weltweit agiert, erzielt in allen Bereichen Top-Bewertungen: »Diese Auszeichnung macht uns sehr stolz und bestärkt uns darin, unseren Weg zu einem Anbieter umweltverträglicher Spezialfasern weiter zu beschreiten. In Lenzing schauen wir über unsere Fasern hinaus und übernehmen Verantwortung für unsere Kinder und Enkelkinder, indem wir gegen Missstände unserer Zeit aufstehen. Diese Haltung ist Teil unserer strategischen Prinzipien und wir werden auch weiterhin hart daran arbeiten, einen nachhaltigen Beitrag für Umwelt und Gesellschaft zu leisten«, so Stefan Doboczky, Vorstandsvorsitzender der Lenzing-Gruppe. 

Ein wesentliches Augenmerk liegt dabei auf den Klimazielen. So legte sich Lenzing 2019 als erster Faserhersteller weltweit auf eine klimaneutrale Produktion fest. Diese Vision soll bis 2050 in die Tat umgesetzt werden. Bis 2030 möchte man die Emissionen um 50 Prozent senken. Im Rating hob EcoVadis besonders die langjährige Praxis der nachhaltigen Beschaffung hervor. Solch eine verantwortungsvolle Beschaffung von Rohstoffen sei ein weiteres Kernelement in der Nachhaltigkeitsstrategie. Lenzing halte sich strikt an die strengen Vorgaben und setze neue Standards auf dem Gebiet. So belegte Lenzing 2019 in einem weiteren Ranking, dem »Hot Button Report« der kanadischen NGO Canopy, erneut den ersten Platz.

stats