My Fashionary: Individuelle Mode online entde...

My Fashionary: Individuelle Mode online entdecken

My Fashionary
My Fashionary am Tablet
My Fashionary am Tablet

Die neue Online-Modeplattform My Fashionary bietet Fans von individueller Mode die Möglichkeit, kleine Boutiquen und junge Designer im Web zu entdecken.

In Zeiten von Big Playern wie Zara, H&M und Primark tun sich kleine, individuelle Händler und Labels schwer, vor allem online entdeckt zu werden – dies haben sich auch die Gründer der Plattform My Fashionary gedacht. Die Website bietet Endkunden, die vor allem an individueller Mode interessiert sind, die Möglichkeit, sich ein Profil anzulegen und sich damit vom eigens konzipierten Styleguide inspirieren zu lassen.  

Händler und Kunden online & offline zusammenbringen  

»Große Ketten bestimmen heute das Stadtbild der meisten Innenstädte. Wer als Kunde Wert auf kleine Labels und individuelle Mode legt, der muss oft ziemlich lange in den Nebenlagen suchen«, erklärt Gründerin Beatrix von Winterfeldt-Heuser.  

My Fashionary soll die kleine Boutique und den Endkunden online sowie offline zusammenbringen. Dabei soll der Service allerdings nicht auf der Strecke bleiben, so die klare Vision von My Fashionary:  

»Gekauft werden muss aber immer noch offline, denn eine individuelle Beratung vor Ort durch einen ausgebildeten Modefachmann oder den Designer höchstpersönlich ist durch nichts zu ersetzen«, so Gründer Karsten Heuser überzeugt.  

Win-Win-Situation für Endkunde und Händler  

User von My Fashionary legen sich online ein Profil an, das sich Besonderheiten wie Größe, Lieblingsstil und Vorlieben merkt. Im Styleguide warten außerdem Modetipps zu Themen wie dem passenden Schnitt für eine bestimmte Körper- und/oder Gesichtsform. Durch die Mitgliedschaft bei My Fashionary bekommen die Fashionistas zudem Rabatte und Specials ins Postfach - kostenfrei.  

Aber auch die andere Seite soll von My Fashionary profitieren: Inhabergeführte Einzelhändler, kleine Filialisten, Maßschneidereien, Manufakturen und Designer sowie Online-Boutiquen haben über das Portal die Möglichkeit, den Kundenstamm zu erweitern und vor allem online bekannter zu werden. Händler zahlen für My Fashionary eine monatliche Gebühr oder eine einmalige Jahresgebühr. Hinzu kommen außerdem einmalige Setup-Kosten für die Einrichtung des Shop- oder Designerprofils.  

Aktuell gibt es My Fashionary nur als Service für den deutschen Markt, bei erfolgreicher Etablierung des Online-Konzeptes, ist eine Ausweitung auf Österreich aber durchaus denkbar, so heißt es auf Anfrage.
Screenshot von My Fashionary
My Fashionary
Screenshot von My Fashionary
stats