Messepark ist wieder bestes Einkaufszentrum

Messepark ist wieder bestes Einkaufszentrum

Robert Fritz
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und Bernhard Ölz, Vorstand der Prisma Holding AG, bei der Urkundenübergabe in Wien
Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser und Bernhard Ölz, Vorstand der Prisma Holding AG, bei der Urkundenübergabe in Wien

Der Messepark in Dornbirn hat sich den Titel als bestes Shopping Center Österreichs nach einem Jahr Pause wieder zurückgeholt.

Seit 2012, als der Shopping Center Performance Report erstmals durchgeführt wurde, hieß der Sieger durchgehend: Messepark Dornbirn. Nur im Vorjahr stand mit The Mall erstmals ein Wiener Einkaufszentrum ganz oben in der Gunst der Einzelhändler. Nun ist wieder alles beim Alten, das Vorarlberger Einkaufszentrum hat sich die Krone zurückerobert. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,38 (nach Schulnoten) liegt der Messepark diesmal wieder vor The Mall (1,55).

Gartenmarkt belegt Platz 3

Die wahre Überraschung aber findet sich auf Platz drei: Mit dem Garnmarkt in Götzis hat es erstmals eine zweite Vorarlberger Handelsdestination in die Top drei geschafft. Als Shopping Center im klassischen Sinn würde den Garnmarkt vermutlich kaum jemand bezeichnen, handelt es sich doch um ein ganzes Stadtviertel, das da vom lokalen Immobilienentwickler Prisma in Götzis gebaut wurde. Wohnungen, Büros, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Arztpraxen – und 11.500 Quadratmeter Handelsflächen.

Doch obwohl es sich um keine geschlossene Mall handelt, erfüllt dieses »Town Center« alle wichtigen Kriterien, die ein Einkaufszentrum ausmachen: ein durchdachter Branchenmix, zentrales Management, einheitliche Öffnungszeiten, gemeinsamer Auftritt nach außen. Bei den Mietern kommt die Fußgängerzone, die auf dem Areal einer ehemaligen Textilfabrik gebaut wurde, hervorragend an: Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,67 lässt der Garnmarkt weit größere und bekanntere Einkaufszentren wie den Salzburger Europark (1,84), das Dez in Innsbruck (2,0) oder das Donauzentrum (2,26) klar hinter sich.

Überraschungen bietet auch der Mietermix des Garnmarkts: Neben einigen typischen Einkaufszentren-Mietern (wie Eurospar, Müller, Fussl, Tom Tailor und Esprit) findet sich dort eine große Menge an individuellen Handelskonzepten, etwa Berchtold Sport + Fashion, das Brautmodengeschäft Brautschmiede, die Kindermoden-Boutique Dokimo oder die Wohnzubehör-Boutique Ediths. Diese Vielfalt trifft offensichtlich den Geschmack der Vorarlberger Kunden.
stats