Liu Jo eröffnet Franchise Store in Wien

Liu Jo eröffnet Franchise Store in Wien

Das Wiener Modehandelsunternehmen Vier Jahreszeiten hat in der Wiener Innenstadt einen Store der italienischen Marke Liu Jo eröffnet.

Galerie: Liu Jo Monobrand Boutique in Wien

Seit 1. August finden Wiener Kunden an der Adresse Brandstätte 7 – 9 den einzigen Monobrand Store von Liu Jo in Österreich. Das 186 Quadratmeter große Geschäft wird vom Modehändler Vier Jahreszeiten als Franchisegeschäft betrieben. Vier Jahreszeiten führt unter eigenem Namen Stores in den Ringstraßen-Galerien und in der Habsburgergasse, eine Fläche im Steffl sowie Franchise-Geschäfte von Laurel, Marina Rinaldi und Marc Aurel. Die im Contemporary-Bereich angesiedelte Marke Liu Jo ist in den letzten Jahren stark gewachsen, das Vertriebsnetz umfasst neben 5.000 Verkaufspunkten im Fachhandel mittlerweile auch 400 Monobrand Stores – um 50 mehr als noch vor einem Jahr. Der Umsatz liegt bei rund 400 Mio. Euro. In Österreich betreut die Handelsagentur Rita Kohl knapp 60 Kunden, »auch bei uns war die Entwicklung in den letzten Jahren sehr gut«, berichtet Alexander Köck, der für den Österreich-Vertrieb der Marke zuständig ist. »Das Geschäft wird von der europaweiten und internationalen Expansion beflügelt, die Marke investiert auch viel in Werbung und wird so immer bekannter.«

Retail-Konzept Curiosity Refresh

Die neue Wiener Boutique ist in einem ebenerdigen Ecklokal mit acht großen Schaufenstern untergebracht, was die Sichtbarkeit nochmals erhöht. Die stylische Atmosphäre des typisch-italienischen Wohnzimmers diente als Inspiration für das Liu Jo-Shopkonzept Curiosity Refresh. Designelemente, angelehnt an das Interieur des frühen 20. Jahrhunderts, sollen ein gemütliches Gefühl beim Shoppen erzeugen. Der Store ist auf zwei Ausstellungsbereiche aufgeteilt: Zum Einen findet man hier die Premium-Welt, mit den Kollektionen Gold Label, Black Label sowie Accessoires. Die andere Store-Seite gibt sich frischer und moderner: Hier findet man die Linien Blue Denim, White Label, Knitwear und Sport. Auch die Liu Jo Shoes Collection kann man im Store kaufen.

Alexander Köck betont die Funktion des Stores als Aushängeschild der Marke. Weitere Monolabel-Geschäfte seien derzeit zwar nicht konkret geplant, aber auch nicht ausgeschlossen: »Es gibt auch andere Kunden, die überlegen. Gute Plätze in Österreich gebe es jedenfalls einige.«
stats