Kutsam: Online-Shop in sieben Tagen

Kutsam: Online-Shop in sieben Tagen

Modehaus Kutsam
Geschäftsführer Johannes Beer-Kutsam
Geschäftsführer Johannes Beer-Kutsam

Das Modehaus Kutsam ist mit fünf Filialen in Ober- und Niederösterreich ein regionaler Nahversorger für Mode. In nur wenigen Tagen hat das Unternehmen einen vollwertigen Onlineshop aufgebaut.

Die schnelle Umsetzung ist Michael Kutsam von der Pepi GmbH und Christoph Pernsteiner von pcode software engineering zu verdanken. Die notwendige Software wurde kurzer Hand selbst entwickelt. »Als mir am 28. März klar war, dass wir noch länger nicht aufsperren dürfen, habe ich sofort Christoph Pernsteiner angerufen. Ich kenne ihn aus Studienzeiten und habe gewusst: Wenn einer eine Lösung hat, dann er«, erinnert sich Geschäftsführer Johannes Behr-Kutsam an den Beginn des Projekts: »Als Nächstes habe ich meinen Bruder gebeten, mir bei der Schnittstelle zu helfen.« Michael Kutsam ist Geschäftsführer der Pepi GmbH, die Personalplanungssoftware entwickelt.

Mode erleben

Christoph Pernsteiner: »Wir haben viel Erfahrung mit verschiedenen Onlineshop-Systemen. Für das Modehaus Kutsam haben wir ein sehr schnell Konfigurierbares gewählt. Die rasche Umsetzung ist in so einer Situation einfach wichtig.« Innerhalb weniger Tage wurden tausende Fotos von Artikeln eingesammelt bzw. selbst fotografiert, Prozessabläufe definiert und der Onlineshop eingerichtet.

Michael Kutsam: »Die Schnittstelle zwischen der Warenwirtschaft Fashion4000 und dem Shop-System konnten wir aufgrund unseres Know-Hows aus anderen Projekten schnell implementieren. Die Lösung lässt sich auch auf andere Modehändler einfach übetragen.«

In Betrieb ging der Online-Shop mit dem schönen Namen mode-erleben.at am 4. März. Derzeit sind bereits über 10.000 Artikel online, täglich werden weitere hinzugefügt.

stats