Kürmayr mit siebter Filiale in Ried

Kürmayr mit siebter Filiale in Ried

Am Fußweg vom EKZ Weberzeile in die Altstadt von Ried kommt man durchs Braunauer Tor an der nunmehr siebten Filiale von Fritz Kürmayr vorbei.

Galerie: 7. Kürmayr Store in Ried

Der Schuhhändler aus Schwertberg, Fritz Kürmayr, hatte die Innviertler Einkaufs- und Bezirksstadt schon länger »am Radar«, nun haben Zeitpunkt und Location gepasst: 166 m² für das modisch spitzere »Stadtgeschäft-Konzept«, welches der mittelständische Filialist auch in Linz, Steyr und Gmunden fährt. Bodenständigkeit ins Shopdesign bringt der geölte Eichenboden, Coolness der Lack in Greige sowie der schwarz changierende Schichtstoff mit Struktur. Dazu strahlt taupe-färbiges Kunstleder die nötige Wärme aus.

Das Sortiment

Das Schuhsortiment in Vorwahlpräsentation baut auf Paul Green, Peter Kaiser und Kennel & Schmenger als wichtige Markensäulen, arrondiert von italienischen und spanischen Labeln, die modischen Anspruch und gute Passform – mal mit hervorragenden Preisleistung, mal im Upperclass-Segment – verbinden.

»Ich bin ein Messeextremist«, sagt Kürmayr von sich selbst und meint sein zeitaufwändiges Einkaufsverhalten zur Schuhorderrunde, »Individualität ist das Um und Auf, die Zusammenstellung meines Sortiments schnüre ich nach Inspiration und nach viel Gefühl für die Wünsche meiner Kunden.«
stats