Kastner & Öhler legt weiter zu

Kastner & Öhler legt weiter zu

Oliver Wolf
Martin Wäg (Kastner & Öhler) mit Jean Eric Treu (LCS Leoben)
Martin Wäg (Kastner & Öhler) mit Jean Eric Treu (LCS Leoben)

Das steirische Mode- und Sporthandelsunternehmen Kastner & Öhler hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2016/17 (per Ende Feb.) um gut 3 % auf 261 Mio. € gesteigert.

Zuletzt hatte das Familienunternehmen Kastner & Öhler im Herbst 2016 eine neue Filiale im Einkaufszentrum ELI in Liezen eröffnet. Die nächste Eröffnung ist für März 2018 in Leoben angekündigt. »Leoben ist schon seit einiger Zeit ein Wunschstandort«, erklärte Vorstand Martin Wäg jüngst bei einer Pressekonferenz.

Kastner & Öhler + Gigasport

Die neue Filiale im Erdgeschoß der Erweiterung des innerstädtischen Einkaufszentrums LCS (Leoben City Shopping) wird sich auf 2.500 Quadratmetern erstrecken. Mit der Ladengestaltung hat Kastner & Öhler den langjährigen Partner Blocher Partners aus Stuttgart beauftragt. Der Markenmix setzt auf bewährte Namen wie Hugo Boss, Joop!, Tommy Hilfiger, Marc O'Polo, Opus, Levi's oder Rich & Royal. Mit im Paket ist auch eine 1.400 Quadratmeter große Filiale des Schwesterkonzepts Gigasport im Obergeschoß. Es werde »ein Ambiente geschaffen, das Lust auf Sport macht«, so Martin Wäg weiter. »Angreifen und Ausprobieren aller Waren ist ausdrücklich erwünscht.« Derzeit betreibt das Unternehmen mit Sitz in Graz 30 Standorte in Österreich.
stats