Jubiläum: Bugatti Holding Brinkmann wird 75 J...
Markus Oh
v.l. Klaus, Julius, Markus und Wolfgang Brinkmann
v.l. Klaus, Julius, Markus und Wolfgang Brinkmann

Das Jahr 2022 ist ein historisches für die Bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG: Das Unternehmen feiert sein 75-jähriges Bestehen.

»Neues wagen und den alten Werten treu bleiben. Das ist von jeher unsere Firmenphilosophie, sie wird uns auch bei der Gestaltung unserer Zukunft tragen«, beschreiben Wolfgang und Klaus Brinkmann, geschäftsführende Gesellschafter, die Basis des Erfolgs des Unternehmens.

Anlässlich des eigenen Jubiläums wirft man in Herford einen Blick zurück: Am 6. Jänner 1947 gründete Friedrich Wilhelm Brinkmann seine Lohnkonfektion für Damen- und Herrenbekleidung und meldete die Firma beim Amtsgericht Herford für das Handelsregister an. Bereits 1948 brachte er seine erste eigene Mantel- und Hosenkollektion für Herren heraus. Das Unternehmen wuchs schnell und beschäftigte 1953 schon 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bis heute hat sich diese Zahl noch mehr als verdoppelt: Aktuell arbeiten 635 Beschäftigte für die Firmen der Holding. Der Export entwickelte sich bereits früh zu einem wichtigen Standbein. Schon 1958 lag der Exportanteil mit 14 Prozent weit über dem Branchendurchschnitt. 1961 gründete das Unternehmen eine eigene Firma für Produktion und Vertrieb in Italien, ein Land das bis heute zu den Top 5 Exportländern der Bugatti Holding Brinkmann gehört.
Heute exportiert das Unternehmen in über 60 Länder weltweit, die Exportquote beträgt 45 Prozent. Die Marke Bugatti existiert seit 1978. Seit 1991 wird das Lizenzgeschäft für die Marke stetig ausgebaut. 1993 beteiligt sich die Brinkmann-Gruppe mehrheitlich an Wilvorst. 2004 kommt die Firma Dressler hinzu, ein Spezialist für exklusive Herrenmode. Seit 2010 ergänzt die Marke Atelier Torino das Portfolio. Ab 2011 vertreibt man unter der Marke Bugatti auch Damenmode, im selben Jahr erfolgte die Umfirmierung der F.W. Brinkmann GmbH in die Bugatti GmbH. In der Bugatti Retail GmbH werden seit 2015 die eigenen Retail-Aktivitäten zusammengefasst.

Das Unternehmen wird heute in zweiter und dritter Generation geführt. 1986 stiegen Klaus und Wolfgang Brinkmann in das Unternehmen ein und bildeten gemeinsam mit ihrem Vater die Führungsspitze. »Damals wie heute funktioniert das Miteinander der Generationen bei uns bestens. Unser Vater und nun auch wir haben die Nachfolge frühzeitig geregelt und damit die Fortführung des Unternehmens nach unseren Werten gesichert«, betonen Wolfgang und Klaus Brinkmann.

Ein Jahr des Feierns

2022 steht für Bugatti unter dem Motto »Today, Tomorrow, Together«. »Unser 75. Firmengeburtstag ist ein Grund zum Feiern. Wir wollen es nutzen für einen spannenden Rückblick, für die Vermittlung unserer Werte, die auf einer langen Tradition beruhen, und vor allem für einen optimistischen Blick nach vorn. Die Holding wird auch in Zukunft ein verlässlicher Partner sein mit vielen Ideen und großer Innovationskraft. Das möchten wir unseren Kunden, Handelspartnern und Mitarbeitern mit vielfältigen Events und Aktionen verdeutlichen«, erklären die geschäftsführenden Gesellschafter einstimmig.

stats