Jahresbilanz: Bestseller glänzt mit Rekorderg...
Jahresbilanz

Bestseller glänzt mit Rekordergebnis

Bestseller
Anders Holch Povlsen, CEO und Eigentümer der Bestseller-Gruppe
Anders Holch Povlsen, CEO und Eigentümer der Bestseller-Gruppe

Die dänische Bestseller-Gruppe (Jack & Jones, Vero Moda, Only u. a.) hat das Geschäftsjahr 2020/21 (per 31. Juli) trotz Pandemie mit einem dicken Umsatzplus und dem höchsten Gewinn der Firmengeschichte abgeschlossen. Mitarbeiter bekommen ein Monatsgehalt extra.

Überraschend gut kommt die dänische Bestseller-Gruppe durch die Corona-Pandemie. So wurde der Umsatz im von August 2020 bis Juli 2021 laufenden Geschäftsjahr um gleich 9 % auf umgerechnet gut 3,5 Mrd. € netto gesteigert. Im Vorjahr war ein Minus von 6,5 % erzielt worden. Der Gewinn vor Steuern, der im Vorjahr pandemiebedingt um 72 % eingebrochen war, erreichte mit umgerechnet rund 620 Mio. € das höchste Niveau der gesamten Firmengeschichte. Die Zahl der Stores (inkl. Franchise) ist leicht auf 2.523 zurückgegangen (- 67).


Anders Holch Povlsen, CEO und Eigentümer des Modekonzerns, bezeichnet das Ergebnis als »besser als wir uns zu hoffen getraut hätten«. Gelobt wird der Einsatz und die Innovationsfreude der Mitarbeiter, die die richtigen Entscheidungen getroffen hätten. »Aber wir hatten auch eine Portion Glück«, so Povlsen. Geholfen hätten auch die hohen und strategischen Investitionen, die Bestseller in den letzten Jahren im Bereich der Digitalisierung getroffen habe – nicht nur, aber auch im E-Commerce. Als Dankeschön erhalten alle 17.000 Mitarbeiter ein Monatsgehalt als Bonus. Insgesamt werden umgerechnet 44 Mio. € ausgeschüttet.

stats