Inditex steigert Einnahmen

Inditex steigert Einnahmen

Inditex
Inditex HQ in Arteixo
Inditex HQ in Arteixo

Die spanische Inditex Group konnte ihre Einnahmen in den vergangenen neun Monaten um 7 % auf 12,7 Milliarden Euro steigern, der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr jedoch nur um 1 % auf 1,7 Milliarden EUR.

Trotz der guten Umsatzzahlen mit 12,7 Milliarden Euro, schaut es in Sachen Gewinn für Inditex mit 1 % Steigerung im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres nicht so rosig aus. Den Erwartungen der Analysten konnte Inditex damit aber entsprechen. Besser schauen die aktuellsten Zahlen des Umsatzes im Zeitraum von 1. November bis 8. Dezember 2014 aus: ohne Berücksichtigung von Währungseffekten konnte der spanische Konzern in dieser Periode seinen Umsatz um 14 % in die Höhe treiben.

Mehr Personal, mehr Shops

Ein beachtliches Wachstum von Inditex machte sich in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres vor allem bei den Personalzahlen und den weltweiten Läden bemerkbar: 8.500 neue Stellen wurden vergeben (Total: 133.400 Mitarbeiter) und 230 neue Shops von Inditex eröffnet (Total: 6.570 Läden in 88 Ländern). In Sachen Expansion gab es einige Premieren, so etwa der erste Stradivarius Store in Großbritannien, Pull & Bear zog auf die Philippinen und der erste Massimo Dutti Shop eröffnete in der Wiener Innenstadt.
stats