Haupt und IQ Fashion trennen sich

Haupt und IQ Fashion trennen sich

Der Modekonzern Haupt und sein bisheriger Partner IQ Fashion werden künftig nicht mehr zusammenarbeiten.

Das Label IQ+, das partnerschaftlich von IQ Fashion und Haupt betrieben wurde, galt seit einigen Jahren als Trendmarke in Sachen Premium-Sportmode. Georg Haupt oblagen nach eigenen Angaben bisher die Bereiche Design, Produktion, Logistik, Kundenservice und Fakturierung, während sich die IQ Fashion GmbH um Vertrieb und Marketing gekümmert hatte.

Neues Label

»Nachdem es vor einigen Wochen zu Unregelmäßigkeiten bei der IQ Fashion GmbH gekommen war, haben wir uns für eine Neuausrichtung mit dem neuen Label TEN117 Berlin entschieden«, so Hans-Joachim Flüchter, Geschäftsführer von Georg Haupt.

Laut Haupt zeichnet künftig dasselbe Kreativteam rund um Creative Head Ferhat KartaL für die neue Marke TEN117 verantwortlich, wie schon für IQ+. TEN117 soll demnächst schon auf der kommenden Panorama in Berlin vorgestellt werden. Wie die Textilwirtschaft berichtet, begründet IQ Fashion-Inhaber Carsten Scheer die Trennung der Unternehmen mit »Unregelmäßigkeiten in der Vertragsausgestaltung«. Er möchte die Marke IQ+ und auch das zweite, bis zuletzt von Haupt angebotene Label Flowers for Friends, für das er ebenfalls die Markenrechte besitzt, weiterhin führen.

Über die Marke Haupt

Georg Haupt kann eine fast 90-jährige Modetradition vorweisen. Die Marke zeichnete sich in der Vergangenheit vor allem durch ihre Spezialisierung in Sachen Hemden und Blusen aus. Seit einigen Jahren gilt der Fokus aber vor allem dem jungen Markt, vorwiegend durch Kooperationen, aber auch mit den eigenen Marken.
Haupt H/W 2015/16
Haupt
Haupt H/W 2015/16
Haupt H/W 2015/16
Haupt
Haupt H/W 2015/16
stats