Gallery Shoes: Wichtige Namen fehlen

Gallery Shoes: Wichtige Namen fehlen

Igedo/Gallery Shoes
Gallery SHOES
Gallery SHOES vom 1. bis 3. September 2019
Gallery SHOES from 1 September to 3 September 2019 Ausgabe Nr. 5…
Gallery SHOES öffnete vom 1. bis 3. September 2019 zum fünften Mal ihre Türen – mit neuen Hallen und Eingängen entwickelt sie sich stetig weiter. Sie ist sie weit mehr als nur eine funktionale Orderplattform für Schuhe und arrondierende Sortimente. Das Rahmenprogramm ummantelt die starke Veranstaltung mit über 550 Marken, rund 400 Ausstellern. Edition No. 5 ...
Gallery SHOES opened its doors for the fifth time from 1 to 3 September 2019 - with new halls and entrances, it continues to evolve. It is proving to be a whole lot more than just a functional order platform for shoes and the accompanying collections! A strong event with over 550 brands and around 400 exhibitors, which is rounded off by an impressive line-up of accompanying events.
Gallery SHOES Gallery SHOES vom 1. bis 3. September 2019 Gallery SHOES from 1 September to 3 September 2019 Ausgabe Nr. 5… Gallery SHOES öffnete vom 1. bis 3. September 2019 zum fünften Mal ihre Türen – mit neuen Hallen und Eingängen entwickelt sie sich stetig weiter. Sie ist sie weit mehr als nur eine funktionale Orderplattform für Schuhe und arrondierende Sortimente. Das Rahmenprogramm ummantelt die starke Veranstaltung mit über 550 Marken, rund 400 Ausstellern. Edition No. 5 ... Gallery SHOES opened its doors for the fifth time from 1 to 3 September 2019 - with new halls and entrances, it continues to evolve. It is proving to be a whole lot more than just a functional order platform for shoes and the accompanying collections! A strong event with over 550 brands and around 400 exhibitors, which is rounded off by an impressive line-up of accompanying events.

Die Messe Gallery Shoes in Düsseldorf soll trotz der allgemeinen Angst vor dem Coronavirus wie geplant am Sonntag starten. Doch es hagelt Absagen wichtiger Marken.

Die Messeveranstalter bleiben dabei: Die Gallery Shoes soll wie geplant von 8. bis 10. März stattfinden. »Kürzlich abgesagte Großveranstaltungen stehen in keiner Vergleichbarkeit mit der Gallery Shoes seitens Besucher und Aussteller«, hieß es gestern von Veranstalterseite. Alle erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen seien garantiert, dazu zähle auch »ein deutlich erhöhter und sichtbarer medizinischer Einsatz durch Ärzte und Sanitätskräfte«. Nach aktueller Einschätzung der Behörden in Deutschland bestehe für Veranstaltungen dieser Art keine Gefährdung.

Reigen an Absagen

Auf Ausstellerseite herrscht trotzdem hohe Nervosität. Wichtige Marken haben in den letzten Tagen abgesagt, darunter Gabor, Buffalo, Bugatti, Daniel Hechter und Vagabond. Stellvertretend heißt es im Statement von Bugatti und Daniel Hechter Shoes: »Wir sehen weiterhin die Gefahr, dass derzeit die Messe eine Gefährdung unserer Mitarbeiter und Kunden darstellen kann, da eine seriöse Einschätzung zu der Infektionsgefahr aktuell immer noch nicht gegeben ist. Auch die Folgen im Tagesgeschäft bei einer Ansteckung einer unserer Mitarbeiter ist nicht derzeit abschätzbar. Die Sicherheit für unsere Mitarbeiter und Kunden hat die höchste Priorität.«

Viele Messen abgesagt

Die ILM Offenbach eine Woche zuvor musste einen Zuschauerrückgang von rund 40 % vermelden. Viele bedeutende internationale Messen waren zuletzt abgesagt bzw. um Monate verschoben worden, darunter die Immobilienmesse MIPIM in Cannes, die Tourismusmesse ITB, der Genfer Outdoorsalon, die Baselworld (Uhren + Schmuck), die IWA OutdoorClassics in Nürnberg und die Logistik-Messe LogiMAT in Stuttgart.

                                    

stats