Furla: 500 Mio. Euro Umsatz

Furla: 500 Mio. Euro Umsatz

Furla
Furla F/S 2019
Furla F/S 2019

In den letzten vier Geschäftsjahren hat das italienische Lederwarenunternehmen Furla seinen Gesamtumsatz geradezu verdoppelt und 2018 einen Jahresumsatz von 513 Mio. € erzielen können (+ 5,2 %).

Eine starke Positionierung der Marke durch Mono-Brand- (verantwortlich für 70 % des Gesamtumsatzes in 2018) und Multi-Brand-Stores sowie Pop-Up Flächen ist der Hauptgrund für das stetige Wachstum. 490 Monobrand-Stores (285 direkt geführt, 163 durch Franchising und 42 Reise Retail Stores) sind in den angesehensten, internationalen Shopping Locations positioniert. 1200 Multi-Brand Stores und Department-Flächen vervollständigen Furlas Distributionsnetzwerk.

Stärkung des E-Commerce & Social Media

Zudem hat sich Furla im vergangenen Jahr ebenfalls dem E-Commerce mit besonderer Aufmerksamkeit gewidmet und durch verstärkte Investitionen einen erheblichen Anstieg ihrer Umsätze verzeichnen dürfen. Allgemein hat die Furla Group ebenso ihre Investitionen in die Tätigkeiten von Marketing, mit Fokus auf Digitale Kommunikation sowie auch Social Media, gestärkt. So konnten sie einen Anstieg von 64 % an Followeranzahlen auf Instagram & WeChat im Vergleich zu 2017 vermerken.

Outside of the Box

Taschen und Lederwaren allein reichen Furla nicht. So hat das Lederwarenhaus im Februar 2019 bereits ihre erste Sneaker Kollektion im Rahmen der Mailänder Fashion Week vorgestellt. Unterstützt wurde diese neue Produktlinie durch 360 Grad Marketing Aktivitäten innerhalb der Stadt. Im deutschsprachigen Handel ist die Sneaker Kollektion ab Ende März/Anfang April erhältlich.
stats