Eterna setzt Wachstum fort

Eterna setzt Wachstum fort

Der deutsche Hemdenhersteller Eterna konnte sein Umsatzplus aus dem Vorjahr im Geschäftsjahr 2015 um 0,3 % verbessern.

Die Umsatzerlöse von Eterna wuchsen konkret um 0,3 % auf 97,6 Millionen Euro (VJ: 97,3 Mio. EUR). Das Geschäft in Deutschland legte um 1,9 % zu. Wachstumstreiber waren laut der Hemdenmarke vor allem die eigenkontrollierten Flächen, mit denen der Konzern ein Like-for-Like-Plus erreichen konnte, trotz des allgemeinen Rückgangs der Frequenz im Handel. Der eigene Retail war es auch, der die Umsatzrückgänge aus dem Export-Business (-3,7 %) – bedingt durch das problematische Russlandgeschäft und Ukrainekrise sowie das schwierige Marktumfeld – überkompensieren konnte. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg 2015 um 1,2 % auf 11,2 Mio. EUR (2014: 11,0 Mio. EUR).

Schwierige Marktverhältnisse spürbar

Laut dem geschäftsführenden Gesellschafter von Eterna, Henning Gerbaulet, sei die herausfordernde Marktlage 2015 auch für Eterna spürbar gewesen:

»Mit der Vertikalisierung der Wertschöpfungskette, der Modernisierung der Kollektion und dem neuen Markenauftritt haben wir die Herausforderungen aber insgesamt gut gemeistert – und einen Rekordumsatz deutlich über Marktentwicklung erzielt. Mit einer EBITDA-Marge von 11,4% konnten wir zudem unsere Profitabilität sogar überproportional steigern und damit eine solide Grundlage für die weitere Schuldendienstfähigkeit des Unternehmens schaffen«, kommentiert Gerbaulet.  

Der Verlust erhöhte sich für Eterna unterm Strich aufgrund planmäßiger Abschreibungen in Höhe von 6,4 Mio. EUR von 4,8 Millionen Euro auf 5,5 Millionen Euro. Investitionen hätten zudem den Free Cashflow der Gesellschaft von 3,0 Millionen Euro auf 0,4 Millionen Euro fallen lassen, so Eterna.  

Prognose 2016  

Für das aktuelle Geschäftsjahr 2016 gibt sich Henning Gerbaulet zuversichtlich:  

»Da unsere strategischen Maßnahmen sowie der Markenrelaunch im vergangenen Geschäftsjahr bereits positive Effekte gezeigt haben, erwarten wir ein einstelliges Umsatzwachstum und ein überproportionales Ergebniswachstum für das Geschäftsjahr 2016.«  
Eterna Hemdenkollektion
Eterna
Eterna Hemdenkollektion
Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter von Eterna
Eterna
Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter von Eterna
stats