Erster Lodenlift der Welt geht in Obertauern ...

Erster Lodenlift der Welt geht in Obertauern in Betrieb

Weltneuheit: Die Wintersaison 2018/2019 in Obertauern startet mit einer Plattenkarbahn mit Stzbezügen aus Schladmiger Loden.

Die Plattenkarbahn wurde in den letzten fünf Monaten in Rekordtempo komplett umgebaut und erneuert. In Betrieb geht nun eine topmoderne Kombibahn mit 8er-Sessel und 10er-Kabinen und dem weltweit einzigartigen Sitzbezug aus original Schladminger Loden. Durch die Kombination aus Leder- und Lodenelementen aus 100 Prozent österreichischer Bergschafwolle wird die Liftfahrt für Wintersportler durch die wärmenden Eigenschaften noch angenehmer. Der besonders strapazierfähige und pflegeleichte Lodenstoff wird in der Manufaktur von Steiner1888, der größte Lodenproduzent in Österreich, hergestellt.

Neue Telemix-Anlage

Die neue Plattenkarbahn besticht nicht nur mit den besonderen Sitzen aus original Schladminger Loden, die Plattenkarbahn kann nun bis zu 3630 Personen pro Stunde befördern. Die Kombination aus Sessellift und Gondelbahn, eine sogenannte Telemix-Anlage, macht es möglich, dass sowohl schnelle Skifahrer als auch Familien mit kleinen Kindern bequem auf den Berg kommen: »Durch unsere neue Anlage können wir die Beförderungskapazität auf der Strecke um 50 Prozent erhöhen«, freut sich Johannes Steiner, Inhaber der Plattenkarbahn und Geschäftsführer von Steiner1888. »Durch die gute Zusammenarbeit heimischer Baufirmen konnte der Bau in nur fünf Monaten umgesetzt werden. Auch die Berg- und Talstation wurden modernisiert und umgebaut«, so Steiner.
Lodenlift in Obertauern
Steiner1888
Lodenlift in Obertauern
stats