Eine neue Generation bei Zanier

Eine neue Generation bei Zanier

Zanier
Gründer Werner Zanier
Gründer Werner Zanier

Beim österreichischen Handschuhspezialisten Zanier steht ein Generationenwechsel ins Haus: Markus Zanier übernimmt nun die komplette Führung des Unternehmens.

Senior und Gründer der Osttiroler Handschuhmarke, Werner Zanier, verabschiedet sich in die Pension. Seit dem Jahr 1969 gibt es das Unternehmen, das kürzlich sein Jubiläum feierte, in Lienz nun bereits schon. Damals gründete Werner Zanier seine Firma gemeinsam mit seiner Frau Gabriele, das mittlerweile international agiert.

Generation 2.0 bei Zanier

Ab sofort wird der gemeinsame Sohn, Markus Zanier, der schon seit ein paar Jahren Geschäftsführer ist, die Leitung vollständig übernehmen. Den Vertrieb für die Regionen Kleinwalsertal, Vorarlberg und Außerfern leitet seit 1. Jänner 2015 der freie Handelsvertreter Siggi Morgenbesser.

Markus Zanier arbeitet bereits seit 2005 kräftig im Unternehmen mit und ist somit für die neue Verantwortung im Hause Zanier gewappnet. Mit Respekt vor der Aufgabe und motiviert, weiterhin die Zuwendung zum Kunden in den Vordergrund zu stellen, übernimmt Markus Zanier (34 Jahre) das Ruder. Sein Vater wird ihm in Zukunft als Gesellschafter den Rücken stärken.

»Es ist sicherlich keine leichte Aufgabe, die Erfolgsgeschichte meines Vaters weiterzuschreiben. Doch ich werde das Unternehmen genauso erfolgreich weiterführen wie er«, so Markus Zanier.

Zanier heute

Das Unternehmen Zanier zählt heute zu Tirols ausgezeichneten Familienbetrieben. Die Zielmärkte liegen in Europa, genauso wie auch in Nordamerika und Asien. Zanier-Handschuhe gibt es nicht nur für den Wintersport, sondern ab seit neuestem auch für Sommersportarten wie Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken und den Flugsport.
Markus Zanier
Zanier
Markus Zanier
Werner und Markus Zanier beim Skifahren
Zanier
Werner und Markus Zanier beim Skifahren
Markus Zanier
Zanier
Markus Zanier
stats