Digel: 9 % Vororder-Plus

Digel: 9 % Vororder-Plus

Digel
Digel Move-Verkaufsfläche
Digel Move-Verkaufsfläche

Die Herrenmodenmarke Digel darf sich freuen: Ein starkes Vororder-Plus, starke Umsatzzahlen und ein erfolgreiches Pop-Up-Konzept lassen positiv in die Zukunft blicken.

Ein aufgelaufenes Umsatzplus von 7,4 %, zu dem Österreich mit +25 % überdurchschnittlich beitrug, macht Digel Vorstand Michael Berngruber zuversichtlich: »Wir sind uns sicher, dass wir unser ambitioniertes Umsatzziel von 120 Mio. Euro in 2018 realisieren werden.«

Besonders erfolgreich zeigt sich die Anlass-Kollektion »Ceremony« (aufgelaufen +26 %) - nicht zuletzt auch aufgrund des eigenen Messe-Auftritts anlässlich der letzten Panorama in Berlin. Mittels eines Pop-Up Flächen-Konzepts auf 25 bis 40 m² samt begleitender Kampagne wird auch die junge, urbane Kollektion Digel Move forciert. »Und bei Galeria Kaufhof am Alexanderplatz in Berlin haben wir neu einen 50 m² großen Shop im absoluten Premium-Markenumfeld. All das zahlt darauf ein, die Marke noch begehrlicher zu machen«, so Berngruber, der auch Optimismus im Hinblick aufs Jahr 2019 zeigt: »Die Vororder F/S konnte mit einem Plus von 9 % abgeschlossen werden. Was bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unsere Investitionen in Produkt, Vertrieb und Marketing nachhaltig Wirkung zeigen.«
stats