Dickes Plus für XXL

Dickes Plus für XXL

xxlsports.at
XXL Sports & Outdoor Store
XXL Sports & Outdoor Store

Der skandinavische Sporthändler XXL konnte seine Umsätze im vergangenen Jahr um 20 % steigern. 2016 kommt Österreich dran.

Der norwegische Sporthändler XXL, der diesen Herbst seine ersten Geschäfte in Österreich eröffnen wird, ist im Vorjahr um 20 % gewachsen und hat seine Umsätze auf 7,8 Mrd. Norwegische Kronen (umgerechnet 860 Mio. €) gesteigert. Der Nettogewinn wuchs um 17 % auf 55 Mio. €. Im Laufe des Jahres wurden 12 neue Filialen eröffnet. Auch an den bestehenden Standorten konnten die Umsätze um 7,5 % gesteigert werden. Am Heimmarkt Norwegen hält XXL einen Marktanteil von 30 %.

In Österreich wird XXL seine ersten Stores, wie berichtet, in den Einkaufszentren SCS und Donau Zentrum eröffnen, zusätzlich geht ein Onlineshop ans Netz. Über mehrere weitere Geschäftslokale würden »vielversprechende Verhandlungen« laufen, heißt es nun von Unternehmensseite. Auch den »richtigen Kandidaten« für die Österreich-Geschäftsführung habe man bereits gefunden, der Name wird aber noch nicht verraten. Insgesamt plant XXL am österreichischen Markt in den nächsten Jahren 15 bis 20 Eröffnungen. Für die ersten beiden Stores wird ein Umsatz von jeweils 12 Mio. € erwartet. Der Fokus des Angebots liegt auf Markenprodukten zu Einstiegspreisen.
stats