CCC Schuhmode auf Expansionskurs

CCC Schuhmode auf Expansionskurs

CCC Shoes
CCC Shoes ©CCC Shoes
CCC Shoes ©CCC Shoes

Am 21. März 2019 ging im Center Haid (OÖ) die auf mehr als 900 m² vergrößerte CCC-Filiale in Betrieb. Weitere Flächen-Erweiterungen und Neueröffnungen treiben die Expansion voran.

Im oberösterreichischen Center Haid ging am Donnerstag, den 21. März 2019 die um fast 300 m² auf mehr als 900 m² erweiterte Filiale des polnischen Schuhmodeherstellers und -händlers CCC in Betrieb, womit der Konzern seine Verkaufsflächen-Erweiterung auch in Österreich weiter vorantreibt. Im Vorjahr hat CCC seine Verkaufsfläche in 18 Ländern um insgesamt 102.000 m² vergrößert und ist gleichzeitig im Online-Handel um 65 % gewachsen.

»Fünfeinhalb Jahre nach dem Einstieg von CCC in den österreichischen Markt halten wir bei einer Gesamtverkaufsfläche von mehr als 30.000 m² und kommen jetzt von der Phase der starken Expansion der ersten Jahre in die Phase der Verkaufsflächen-Optimierung«, erklärte Österreich-Geschäftsführer Gerald Zimmermann, der weiterhin am Ziel von rund 70 Filialen in Österreich festhält. »Für uns liegen die erfolgreichsten Ladengrößen zwischen 600 m² und 900 m² und wenn das nicht möglich ist, dann schließen wir auch Filialen, wie Ende Februar die CCC-Filiale in der Varena in Vöcklabruck«. Dort sei die Verkaufsfläche zu klein und keine Erweiterung möglich gewesen.

Verkaufsflächen-Zuwachs von 102.000 m² in einem Jahr

CCC ist der größte Schuherzeuger Europas, der am schnellsten wachsende Schuhmode-Anbieter des Kontinents und seit 2014 bereits Größter in den CEE-Ländern. Die CCC-Aktien werden an der Warschauer Börse gehandelt. 2018 hat die Konzern-Holding CCC S.A. 1,115 Milliarden Euro Umsatz erzielt und im weiterhin rasant wachsenden Online-Handel, der in 15 Ländern läuft, betrug das Wachstum 65 %. Ende 2018 betrieb CCC 1.125 Stores mit rund 660.00 m² Verkaufsfläche in 18 Ländern, wodurch CCC inklusive des Onlinehandels in 23 Ländern präsent ist.
stats