Campus wird zu Marc O’Polo Denim

Campus wird zu Marc O’Polo Denim

Campus
Campus F/S 2015
Campus F/S 2015

Die Marc O’Polo International GmbH möchte ab der Saison Frühjahr/Sommer 2016 mehr in den Bereich Denim investieren und benennt daher ihr Label Campus in Marc O’Polo Denim um.

Der große strategische Schritt von Marc O’Polo geht auch mit personellen Konsequenzen einher: Torsten Widarzik (CEO von Campus) und Ali Ansari (Campus-Designchef) verlassen das Unternehmen. Laut Marc O’Polo möchte man die Markenstärke des Labels nutzen und das Denim-Segment weiter ausbauen. Für die laufende Order hat die strategische Entscheidung keine Folgen. Design und Produktion von Marc O’Polo Denim sollen in Zukunft eng mit dem Team von Marc O’Polo Casual zusammenarbeiten.

Unerwarteter Schritt

Der strategische Einschnitt seitens der Marc O’Polo International GmbH kommt unerwartet angesichts dessen, dass Torsten Widarzik erst Anfang 2015 erklärt hatte, Campus solle als eigenständige Marke völlig neu etabliert werden. Widarzik ist erst seit 2013 Geschäftsführer, Ansari startete im Juli 2014 als Head of Design bei Campus.
Campus F/S 2015
Campus
Campus F/S 2015
stats