Betty Barclay Group: Birgit Kampmann übernimm...
Betty Barclay Group

Birgit Kampmann übernimmt bei Zero

Zero

Beim zu Betty Barclay gehörenden DOB-Label Zero wurden die beiden Geschäftsführer Urs-Stefan Kinting und Victor Seuwen wegen strategischer Differenzen abberufen. Per sofort übernimmt Birgit Kampmann die Leitung des Labels.

Die Betty Barclay Group beruft bei der Tochtermarke Zero die bestehenden Geschäftsführer Urs-Stefan Kinting und Victor Seuwen zum 17. Mai 2021 ab. »Die unterschiedlichen Auffassungen über die operative Aufbau- und Ablauforganisation sowie die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens Zero haben uns zu dieser Entscheidung veranlasst«, so Robert Küper, CEO der Betty Barclay Group.
Zum 17. Mai übernimmt Birgit Kampmann den Vorsitz der Geschäftsleitung des Labels. Kampmann ist seit 2005 in unterschiedlichen Positionen für die Betty Barclay Group tätig. Neben der Gesamtverantwortung führt sie nun bei Zero die Bereiche Produktentwicklung und Unternehmensorganisation sowie sämtliche administrative Querschnittsaufgaben. Auch zwei weitere Kollegen wechseln von Betty Barclay zur Tochter: Thorsten Luig zeichnet künftig in der Geschäftsleitung für die Bereiche Retail und Warensteuerung. Als weiteres Geschäftsleitungsmitglied übernimmt Bernd Brodrick den Bereich Vertrieb und wird die Expansion der Marke im Bereich Wholesale verantworten und weiter ausbauen.
Birgit Kampmann, Geschäftsleitung Zero
Betty Barclay Group
Birgit Kampmann, Geschäftsleitung Zero


Die Unternehmen der Zero-Gruppe wurden Anfang des Jahres 2020 von der Betty Barclay Group übernommen. »Die Strategie der langfristigen Sicherung und Stärkung des Standorts Bremen mit der Marke Zero wird durch die Betty Barclay Group weiterhin unterstützt und ausgebaut. Wir haben ein großes Vertrauen in das bestehende operative Management und alle Beschäftigten der Zero-Gruppe. Gemeinsam mit der neuen Geschäftsleitung wird das Team die Marke Zero in eine erfolgreiche Zukunft führen«, sagt Manfred Plaar, CFO der Betty Barclay Group.
stats