Baldessarini: Übersiedelung nach Herford

Baldessarini: Übersiedelung nach Herford

Baldessarini
Baldessarini H/W 2017/18
Baldessarini H/W 2017/18

Das Herrenmodenlabel Baldessarini zieht nun an den Firmensitz des Mutterkonzerns Ahlers AG nach Herford.

Bis Jahresende 2017 soll der Umzug von Baldessarini abgeschlossen sein, wie es heißt. Der Showroom am Standort München bleibt bestehen. Mit den Umzugsplänen steht die Ahlers AG derzeit nicht alleine da: Erst vergangene Woche hatte die Weber & Ott AG angekündigt, die Rosner Avantgarde Mode GmbH von Ingolstadt an den Hauptsitz nach Forchheim zu holen .

Baldessarini Haus in Planung


In Herford soll 2017 ein eigenes Baldessarini Haus entstehen, um die Zusammenarbeit in den Bereichen Produktmanagement, Bewirtschaftung von Retail-Flächen, E-Commerce und Beschaffung zu erleichtern. Bis dato arbeiten in Herford bereits 14 Baldessarini-Mitarbeiter. 16 unbefristet angestellte Baldessarini-Mitarbeiter sind vom Umzug nach Herford betroffen: Ihnen soll nun am neuen Standort ein Arbeitsplatz angeboten werden. Christine Jonski wird Geschäftsführerin der Marke bleiben.

Zur Marke Baldessarini


Baldessarini wurde 2006 von der Ahlers AG übernommen. Vertrieben wird das Label in Deutschland und auch im Ausland, seit 2016 auch in Nordamerika. In der Verkaufssaison Herbst/Winter 2017 wurde laut eigenen Angaben ein kräftiges Umsatzplus erzielt.

Baldessarini H/W 2017/18
Baldessarini
Baldessarini H/W 2017/18
Baldessarini H/W 2017/18
Baldessarini
Baldessarini H/W 2017/18
stats