Assembly zeigt Design in Graz im Mai

Assembly zeigt Design in Graz im Mai

Das Designfestival Assembly in Graz zeigt in diesem Jahr über 60 verschiedene Designer und Labels aus Österreich, Kroatien, Italien, der Mongolei und Co.

Galerie: Assembly 2015 Labels

Von 28. bis 31. Mai zeigt das Designfestival Assembly in Graz im Joanneumsviertel Labels und Designer aus zahlreichen Ländern – Eröffnungs-Fashion Show, Verkaufsausstellung und Street Fashion Show inklusive.

Assembly - Das Programm

Die Eröffnung des Assembly findet, wie schon in den Jahren zuvor, auf der Schlossbergbühne Kasematten statt. Hier zeigen Labels wie Ferrari Zöchling aus Österreich, Artista aus Ungarn oder auch Arunaa Suri aus der Mongolei ihre Kreationen. Höhepunkt ist der Kastner & Öhler Fashion Award, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Im Anschluss folgt die Eröffnung der Verkaufsausstellung der Assembly, die sämtliche Labels des Designfestivals zeigt und zum Schmökern und Austausch einlädt.

Auch urbane Mode findet bei der Assembly im Joanneumsviertel ihren Platz: Eine Street Fashion Show zeigt bei Schönwetter Streetwear Labels wie Lazlo, kaseee, Gertrud Taschen und Co. live.

Kunst und Kritik

Wortwörtlich haarige Kunst darf man sich im Zuge von Assembly von der Künstlerin Chrystl Rijkeboer aus Holland erwarten. Sie schafft mit ihrer Performance Hairworks menschliche Haarskulpturen. Kritik und Tabubruch übt die in Berlin lebende Künstlerin Ursula Neugebauer, die im Zuge des Designfestivals Assembly mit ihrer Arbeit Tschador das Phänomen des Verschleierns und die Rolle von Frau, Religion und Raum betrachtet.

Karten für das Designfestival Assembly gibt es vor Ort an der Abendkassa sowie im Vorverkauf bei Kastner & Öhler in Graz sowie in den Filialen der Steiermärkischen Sparkasse.
stats