Adler lanciert interaktive Umkleidekabinen

Adler lanciert interaktive Umkleidekabinen

Adler Modemärkte AG
Interactive Fitting Room der Adler Modemärkte AG
Interactive Fitting Room der Adler Modemärkte AG

Die Adler Modemärkte AG präsentiert ihren Kunden in Erfurt, Limburg, Rüsselsheim und Mutterstadt erstmals interaktive Umkleidekabinen.

Das Self Service System für Kunden besteht aus einem 23 Zoll großen Touch Display, der sich in der Umkleide befindet. Über diesen können die Kunden alle wichtigen Informationen zu den Artikeln abrufen, wie Produktbilder, Farben, Größen, Cross-Selling-Artikel und Verfügbarkeiten. Auch Outfit-Tipps bekommt der Kunde auf Wunsch.

Kundenberatung mit digitaler Unterstützung

Über einen weiteren Button kann der Kunde eine Mitarbeiterin zu sich in die Kabine rufen, die über einen mit dem InStore Assistant (ISA) ausgestatteten iPod eine Push-Nachricht erhält. Ein Tablet im Kabinenbereich zeigt der Verkäuferin zudem an, ob eine Kabine belegt, frei oder nur mit Kleidungsstücken belegt ist, die noch weggeräumt werden müssen. Weiters wird angezeigt, wie viele Kleidungsstücke sich in der Kabine befinden. Dies funktioniert über RFID-Etiketten und eine Ausstattung der Umkleidekabinen mit Ultraschallsensoren.

Das Projekt der Adler Modemärkte AG wurde gemeinsam mit der Bütema AG und der syspro GmbH in den Stores Erfurt, Limburg, Rüsselsheim und Mutterstadt umgesetzt.
stats