»3-D Knit & Wear« aus dem Hause Marc Cain

»3-D Knit & Wear« aus dem Hause Marc Cain

Marc Cain präsentierte aktuell eine hauseigene, neue Innovation - die Technologie »3-D Knit & Wear«.

Galerie: »3-D Knit & Wear« aus dem Hause Marc Cain

Durch die neue Technik »3-D Knit & Wear« bekommen die Strickteile von Marc Cain ein besonderes Tragegefühl und werden komplett ohne Nähte in nur einem Arbeitsschritt hergestellt.

»3-D Knit & Wear« steigert Effizienz

»3-D Knit & Wear« bringt vor allem eine Effizienzsteigerung hinsichtlich der Produktion, denn durch die Herstellung eines Produktes in nur einem Arbeitsgang spart sich Marc Cain Zeit, Energie und schont die Umwelt, da Transporte zu Nähereien wegfallen. Glattstrick, Rippe, längs und quer gestrickt, Zopfmuster, Jacquards – die Liste der verschiedenen Designs, die mittels »3-D Knit & Wear« produziert werden können, ist lang. Die Marc Cain Maschinen am Standort in Bodelshausen wurden von Technikern auf Vordermann gebracht, um eine deutlich höhere Mustervielfalt bieten zu können. Die Produktion vor Ort läuft an Werktagen rund um die Uhr in drei Schichten.

Bereits in den Siebzigerjahren konnte Marc Cain sich Pionier in Sachen elektronische Strickmaschinen nennen. Derzeit betreibt das Unternehmen 100 Maschinen, davon sind 92 Flachstrickmaschinen und 8 Rundstrickmaschinen. Ein Großteil der Flachstrickmaschinen kann mittels »3-D Knit & Wear«-Technologie Produkte herstellen, die zu 100 % aus Deutschland stammen.
stats