Vossen erhält Bugatti-Lizenz

Vossen erhält Bugatti-Lizenz

Die Vossen GmbH & Co. KG aus Jennersdorf im Burgenland übernimmt ab 1. Jänner 2019 als neuer Lizenznehmer die Bugatti Frottierwaren-Kollektion.

Die geplante Bugatti-Kollektion beinhaltet Handtücher und Bademäntel und wird ab Frühjahr/Sommer 2019 erhältlich sein. Die Firma Vossen ist einer der führenden Frottierwarenhersteller in Europa. Es werden jährlich rund sechs Millionen Produkte wie Handtücher, Badetücher, Bademäntel und Badeteppiche produziert.

»Mit unserem neuen Partner freuen wir uns, die Bugatti-Erfolgsgeschichte der Lizenzen fortschreiben zu können. Für uns sind Lizenzprodukte integraler Bestandteil der Marken- und Vertriebsstrategie«, so Klaus Brinkmann, geschäftsführender Gesellschafter der Bugatti Holding Brinkmann.

Die Kollaboration zwischen Bugatti und dem bisherigen Lizenzpartner Morgenstern GmbH aus Hamburg endet nach 21 Jahren Zusammenarbeit am 31. Dezember 2018.
Die Unternehmer der Bugatti GmbH und die Geschäftsführer von Vossen GmbH & Co. KG nach Vertragsunterzeichnung. Klaus Brinkmann (Bugatti), Paul Mohr (Vossen), Werner Blohmann (Vossen), Julius Brinkmann (Bugatti) (v.l.n.r.)
Bugatti
Die Unternehmer der Bugatti GmbH und die Geschäftsführer von Vossen GmbH & Co. KG nach Vertragsunterzeichnung. Klaus Brinkmann (Bugatti), Paul Mohr (Vossen), Werner Blohmann (Vossen), Julius Brinkmann (Bugatti) (v.l.n.r.)
stats