Business

Wolford gewinnt Grit Seymour als Kreativ-Direktorin

Die Wolford AG besetzt die neu geschaffene Schlüsselfunktion der Kreativ-Direktorin mit Designerin Grit Seymour.

Im Zuge der Neugestaltung der Strategie des Unternehmens Wolford engagierte das Unternehmen nun Designerin Grit Seymour als Kreativ-Direktorin. Schon die Frühjahr-/Sommerkollektion 2016 soll aus ihrer Feder stammen. Grit Seymour wird in Zukunft nicht nur für das Design der Wolford Kollektionen verantwortlich sein, sondern Wolford auch beratend unterstützen.

Zur Person Grit Seymour

Grit Seymour arbeitete als Designerin bereits für international erfolgreiche Marken wie Donna Karan und Max Mara. Auch bei Daniel Hechter sammelte sie Erfahrung, für Hugo Boss designte sie sogar die erste Damenkollektion. Grit Seymour entwarf auch ihre eigene Produktlinie unter dem Namen »Tape«. Kürzlich noch unterrichtete sie an der Berliner Universität der Künste als Professorin für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign. Die Wolford AG entschied sich für Grit Seymour vor allem aufgrund ihres Know-hows und ihrer Erfahrung mit renommierten Marken:

»Sie ist eine Kreative, die zugleich um die Herausforderungen bei der Weiterentwicklung etablierter Marken weiß. Mit ihrer Erfahrung vom Design bis zum Auftritt am POS wird sie wesentlich dazu beitragen, der Marke Wolford zusätzliche Strahlkraft zu verleihen«, so der Vorstand der Wolford AG, Axel Dreher.

Von: Christiane Marie Jördens

Weitere Meldungen