Fashion

Wolford auf der Fashion Week Milan

Die heimische Wäschemarke Wolford stattete den österreichischen Designer Arthur Arbesser für seine Modenschau in Mailand mit Söckchen und Kniestrümpfen aus.

Wolford gastierte nun bei der Mailänder Fashion Week: Arthur Arbesser, der Designer aus Wien, setzte auf Netzkniestrümpfe und –söckchen von Wolford (Grid Knee Highs sowie Grid Socks) als Accessoires für seine Kollektionspräsentation F/S 2016. Er ist nicht nur Chefdesigner von Iceberg, sondern mittlerweile auch mit seinem eigenen Label bekannt. Die eingesetzten Socken und Strümpfe aus Netzstoff bietet Wolford zu einem Verkaufspreis zwischen 16 und 19 Euro an.

Von: Christiane Marie Jördens