Business

Kleines Plus für Textilindustrie

Während sich die Produktion von Bekleidungstextilien gut entwickelt, schwächelt der Bereich der Technischen Textilien.

Laut dem soeben veröffentlichten Statistischen Jahresbericht 2018 der Berufsgruppe Textilindustrie in der WKO ist der Umsatz der Branche im Jahresvergleich um 1,0 % auf 2,476 Mrd. € gestiegen. Im Jahr davor lag das Plus bei 1,5 %. Im langfristigen Vergleich ist der Umsatz der Textilindustrie damit so hoch wie seit dem Jahr 2008 nicht mehr. Deutlich überdurchschnittlich zulegen konnte 2018 die Produktion von Bekleidungstextilien (+ 4,8 % auf 1,33 Mrd. €), während sich die Produktion Technischer Textilien rückläufig entwickelte (- 3,1 % auf 1,14 Mrd. €). Die Exporte wurden 2018 um 2,4 % auf 1,74 Mrd. € gesteigert. Weiter rückläufig ist hingegen die Beschäftigung. Diese hat mit Dezember 2018 einen neuen Tiefststand von 11.290 Mitarbeitern (- 2,0 %) erreicht.

Von: Manuel Friedl