Neues Premium-Branding für SCS und Donau Zent...Westfield
Westfield

Neues Premium-Branding für SCS und Donau Zentrum

Visualisierung basierend auf Foto von Faruk Pinjo
Rebranding: SCS wird zur Westfield-Destination
Rebranding: SCS wird zur Westfield-Destination

Nach Corona-bedingter Verzögerung bekommen nun auch die beiden größten Einkaufszentren Österreichs die Premium-Marke Westfield verpasst. Dadurch sollen SCS und Donau Zentrum für globale Marken attraktiver werden.

Im Jahr 2018 hatte Unibail-Rodamco den global tätigen Einkaufszentrenbetreiber Westfield übernommen, der von Australien über die USA bis nach Europa besonders große und hochwertige Shopping Center sein Eigen nennt. Seither wurden auch einige Premium-Center aus dem Kernbestand von Unibail-Rodamco auf die Marke Westfield umbenannt. Nun sind – aufgrund von Corona ein Jahr später als ursprünglich geplant – auch die beiden österreichischen Center von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) dran:

Ab September tritt Österreichs größtes Shopping Center als Westfield Shopping City Süd auf, aus Wiens größtem Einkaufszentrum wird das Westfield Donau Zentrum – laut Betreiber URW eine »große Auszeichnung«, die mit der »herausragenden, anhaltend positiven Entwicklung als Center und Wirtschaftsfaktor in ihrer Region« begründet wird. »Die ausgewählten Center werden dadurch Teil des renommierten Westfield-Netzwerks von Flagship-Shopping-Centern in Europa und den USA, die zusammen über eine Milliarde Kundinnen und Kunden pro Jahr erreichen.«

Neue Marken sollen kommen

Die Umbenennung sei aber auch »ein Versprechen an die österreichische Community«, teilt URW mit: »Alle Westfield-Destinationen ziehen sowohl etablierte Einzelhändler als auch aufstrebende Marken in einem sich schnell entwickelnden Einzelhandels-, Lifestyle- und Entertainment-Umfeld an. Über das Shopping-Erlebnis und Entertainment-Angebot hinaus ist es auch ein weiterer Ansporn, den branchenführenden Anspruch, einzigartige Erlebnisse, gesellschaftliches Engagement, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit mit ganzer Kraft weiter zu verfolgen.«

Zum Westfield-Netzwerk gehörten schon bisher so bekannte Center wie das Westfield London und die Westfield Stratford City ebenfalls in London, das Westfield Forum des Halles in Paris, die Westfield Mall of Scandinavia in Stockholm und die Westfield Mall of the Netherlands. Neu in den Kreis aufrücken werden u. a. auch das größte Einkaufszentrum Deutschlands, das Centro in Oberhausen.

Der Start unter neuem Namen im September 2021 wird mit einer »Reihe von globalen, erlebnisorientierten Events gefeiert, die Westfield-Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt verbinden, begleitet von einer europaweiten Marketing- und Werbekampagne«, so URW.
stats